Töpferkurse

Setz dein individuelles Projekt in meiner Werkstatt um. Abhängig von deinen Fähigkeiten und Wünschen stehe ich dir mit Rat und Tat zur Seite!

Töpfern ist, was du daraus machst. Limits werden nur durch deine Vorstellungskraft
und die Größe meines Ofens gesetzt.
Falls du bereits eigene Ideen für deine Projekte hast – super!
Falls nicht, kannst du dir gern bei mir Ideen holen, meine Anleitungen nutzen oder dich von den anderen kreativen Köpfen inspirieren lassen.

Ablauf

So funktioniert töpfern

Wenn du schöne Keramik herstellen möchtest, brauchst du 4 Schritte. 

Zunächst kannst du den Ton in einem Kurs bei mir in Form bringen und gestalten.

Nach dem Trocknen brenne ich den Ton, damit er seine Form behält.

In einem weiteren Kurs kannst du die Keramik bei mit glasieren

Nach dem Glasieren brenne ich die Keramik entsprechend der Glasur im Niedrig-, Mittel- oder Hochbrand

Wenn du also etwas bei mir töpfern möchtest, brauchst du mindestens 2 Termine im Abstand von ca. 2 bis 3 Wochen. Wenn die Keramik fertig ist, kannst du sie bei mir abholen.

Meine Intension

So Arbeiten, Wie es Dir Gefällt

Für Neulinge halte ich viele kleinere, leicht umsetzbare Projekte bereit.
Fortgeschrittene können bei mir aber auch völlig frei arbeiten.

Deine Individualität steht an erster Stelle.
Ich orientiere mich an deinen Ideen, Bedürfnissen und Wünschen.

Du sollst nicht nur mit deinen fertigen Einzelstücken zufrieden sein, sondern auch den Prozess dahin genießen.
Beim Töpfern kann man sehr gut abschalten und runterkommen. Es ist ein schöner und dabei noch produktiver Ausgleich zum Alltag.
Dementsprechend findet sich eine entspannte Atmosphäre in meiner Werkstatt.
Du kannst auch gern einen Kaffee oder einen Tee bekommen. Wasser gibt es natürlich auch immer.

 

Kurspreise

Alles Gute hat seinen Preis

Ein Kurs bedeutet bei mir 2,5 Stunden betreutes Töpfern bzw. Glasieren. Im Kurspreis enthalten sind dann ebenfalls bereits die Materialkosten für Ton oder Glasuren sowie die Brennkosten für die Dinge, die du innerhalb dieser Zeit töpferst. Wie genau sich der Kurspreis zusammensetzt erläutere ich hier ausführlicher. 

Erwachsene

40 €

Studenten

30 €

Achtung!: Wenn du etwas bei mir töpfern möchtest, brauchst du mindestens 2 Termine, der Abstand zwischen beiden Kursen muss mindestens 2 bis 3 Wochen betragen. Die angegebenen Preise sind die Preise pro Einzeltermin! Um den kompletten Prozess einmal abzuschließen musst du daher mindestens zwei Kurspreise bezahlen. Bei  Drehscheibenkursen mindestens drei.

Wenn die Keramik fertig ist, kannst du sie bei mir abholen. 

Weitere Infos

Die Kursgröße ist auf maximal 6 Personen beschränkt, damit ich auf alle individuellen Wünsche und Fragen eingehen kann. Melden sich Fortgeschrittene in meinen Kursen an, die sich in der Werkstatt schon auskennen, lasse ich auch mehr Anmeldungen zu.
Wenn du an einem Kurs teilnehmen möchtest, schau im Terminkalender nach einem passenden Kurs und schreib mich für die Anmeldung am besten per WhatsApp (oder über die anderen Kontaktmöglickeiten) an.

Kurse an der Drehscheibe

Achtung bei der Kursanmeldung

Nur Stammkunden können an der Drehscheibe arbeiten. – Was bedeutet das? Nur das einmalige Ausprobieren der Drehscheibe biete ich nicht an. Die Einarbeitung an der Drehscheibe benötigt sehr viel Aufmerksamkeit und die Ergebnisse beim ersten Drehen sind meist nicht zufriedenstellend. Drehen erfordert viel Übung. Wer Interesse hat das Drehen in mehreren Terminen zu lernen, zu verbessern und immer weiter zu perfektionieren, kann dies bei mir tun. 

Wenn an der Drehscheibe gearbeitet wurde, müssen diese Sachen nach 2 Tagen abgedreht werden, das bedeutet, dass der Boden und der Rand der Gefäße schick gemacht wird. Außerdem kann zu diesem Zeitpunkt ein Henkel angeschlickert werden oder es können Löcher (z.B. für Seifenschalen) ergänzt werden. Dafür brauchst du zwingend einen zweiten Termin, für den du erneut den Kursbetrag bezahlst. 

Falls du an der Drehscheibe arbeiten möchtest, teile mir das bitte unbedingt jeweils bei der Anmeldung schon mit.
Beachte auch, dass ich jeweils nur zwei Personen pro Termin für die Arbeit an der Drehscheibe zulasse. Wenn die Plätze an der Drehscheibe voll sind, könnt ihr euch nur noch für das freie Arbeiten bzw. das Glasieren anmelden.

Drehen ist nur zu den Kursen möglich, bei denen dies auch im Termintitel steht.

Zusatzkosten bei Vieldrehern

Wenn du mehr als 4 Teile an der Drehscheibe fertigst, werden die von mir kalkulierten Material- und Brennkosten überschritten. Aus diesem Grund berechne ich dir in diesem Fall einen kleinen Extra-Betrag um die entstehenden Material- und Brennkosten zu decken.

Pro Teil zusätzlich

2,50 €

5 Teile zusätzlich

10 €